Nr. 32  Tragehilfe für Rettungsdienst

Datum: 08.09.2021  Alarm: 17:20 Dauer: 00,25 h  Stärke HLF: 1/5

Einsatzort:  Erfurt, Hubertusstr.

Ein älterer Herr war im Wald gestürzt und hatte sich dabei so verletzt, dass er nicht mehr laufen konnte. Wir haben den Rettungsdienst unterstützt, um den Patienten schonend aus dem Wald zum RTW zu bringen.


Nr. 31  Blockfahrzeug

Datum: 04.09.2021  Alarm: 00:38 Dauer: 00,25 h  Stärke HLF: 1/5

Einsatzort:  BAB4 zwischen Erfurter-Kreuz und AS Erfurt-West

Ein russischer Lkw fuhr auf einen russischen Transporter mit Anhänger auf. Keine verletzten Personen, keine auslaufenden Flüssigkeiten. Kein Einsatz FFWL.


Nr. 30  Vku Motorrad / Lkw

Datum: 25.08.2021  Alarm: 13:09 Dauer: 00,40 h  Stärke HLF: 1/3


Einsatzort:  A71 Richtung Arnstadt

Schon bei der Anfahrt wurde eine laufende Reanimation gemeldet. E-Stelle an, war die Besatzung eines Rtw der zufällig unmittelbar hinter dem Verunfallten fuhr mit der Rea beschäftigt.
Laut Augenzeugen fiel der Mitte 60-jährige Motorradfahrer während der Fahrt plötzlich vom Motorrad und schlitterte über die Autobahn. Das Motorrad fuhr allein weiter und krachte in das Heck eines Lkw. Wir haben den Rettungsdienst bei der Rea-Maßnahme unterstützt. Diese war letztendlich erfolgreich und der Biker konnte schwerverletzt, aber lebend in das Krankenhaus verbracht werden.


Nr. 29  Hilfeleistung, eingesperrte Person

Datum: 08.08.2021  Alarm: 11:59 Dauer: 00,50 h  Stärke HLF: 1/7

Einsatzort:  A71 PP Erfurter Becken

Eingeschlossenes Kleinkind in verschlossenem Transporter.
Der Schlüssel wurde versehentlich stecken gelassen und die Tür zugeschlagen. Um keine größeren Schäden anzurichten, wurde eine kleine Seitenscheibe aufgedrückt und der "schmächtigste" Kamerad zwängte sich ins Fahrzeuginnere. Die Tür konnte von innen geöffnet werden und alles war wieder gut.


Nr. 28  Vku Lkw

Datum: 02.08.2021  Alarm: 08:45 Dauer: 01,00 h  Stärke HLF: 1/3 Stärke MTW: 1/1


Einsatzort:  A71 Richtung Arnstadt

Aus ungeklärter Ursache ist ein mit Holz beladener Lkw auf die Leitplanke gefahren und zur Seite umgekippt. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Wir haben die E-Stelle abgesichert und auslaufende Betriebsstoffe gebunden.

 


Nr. 27  Erkundung / Hilfeleistung

Datum: 24.07.2021  Alarm: 08:25 Dauer: K.A.

Einsatzort:  Ortslage Waltersleben

Einem 59-jährigem Kameraden musste über die Schwelle zur 60 geholfen werden. Mit Gesang und einem ordentlichen Frühstück ist uns dies letztendlich gut gelungen.
Danke an alle Kameraden für die gelungene Überraschung!  ;O)


Nr. 26  First Responder

Datum: 11.07.2021  Alarm: 09:45 Dauer: 00,40 h  Stärke HLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3

Einsatzort:  Ortslage Waltersleben

Geldete Lage: Leitersturz aus 3m Höhe, Person nicht ansprechbar. Da zeitnah kein Rtw und Nef verfügbar waren, wurden wir als First Responder alarmiert. Beim Eintreffen war die Person ansprechbar aber Bewegungsunfähig. Wir haben den Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes stabilisiert und betreut. Das Ergebnis des Sturzes war eine Rippen-Serienfranktur.


Nr. 25  Blockfahrzeug

Datum: 08.07.2021  Alarm: 18:39 Dauer: 00,30 h  Stärke HLF: 1/3

Einsatzort:  BAB4 Richtung Dresden

Durch einen Wespenstich im Gesicht verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete in der Leitplanke. Einsatzstelle bis zum Eintreffen der PI abgesichert.


Nr. 24 Hilfeleistung Vku

Datum: 06.07.2021  Alarm: 18:02 Dauer: 00,40 h  Stärke HLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  BAB4 Richtung Dresden

Ein Kleinwagen aus den Niederlanden kam bei der Auffahrt auf die BAB4 von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinauf. Dabei verlor er Teile der Stoßstange, einen Scheinwerfer und sein Nummernschild. Er fuhr dann Rückwärts wieder auf die Autobahn und kollidierte dabei mit einem Transporter. Ohne Anzuhalten wendete das Fahrzeug und fuhr entgegen der Fahrtrichtung von der BAB4. Das Fahrzeug wurde kurze Zeit darauf in einem Gebüsch aufgefunden, von den beiden Insassen fehlte jede Spur. Einsatzstelle bis zum Eintreffen der PI abgesichert.


Nr. 23  Erkundung Brand

Datum: 29.06.2021  Alarm: 15:50 Dauer: 00,20 h  Stärke HLF: 1/3

Einsatzort:  Waltersleben

Erlaubtes Feuer in Feuerschale, kein Einsatz FFWL


Nr. 22  Blockfahrzeug

Datum: 15.06.2021  Alarm: 17:13 Dauer: 00,15 h  Stärke HLF: 1/4 Stärke MTW: 1/1  

Einsatzort:  Zwischen Erfurter-Kreuz undAS Neudietendorf

Einer jungen Frau ging der Sprit aus und Sie musste auf dem Standstreifen anhalten. Die  große Hitze, die Aufregung und vermutlich zu wenig getrunken führte dazu, dass die Frau Kollabierte. Rtw und PI vor Ort, somit kein weiterer Einsatz FFWL.


Nr. 21  Vku 2 Lkw, einmal eingeklemmt.

Datum: 01.06.2021  Alarm: 15:40 Dauer: 00,25 h  Stärke TLF: 1/5

Einsatzort:  Zwischen Erfurter-Kreuz und Erfurt-West

Der 4. Einsatz innerhalb kurzer Zeit vor dem Baustellenbereich. Lkw auf Lkw, ein Fahrer schwerst eingeklemmt und noch an der Unfallstelle verstorben. Kein weiterer Einsatz FFWL. Das sollte die letzte Fahr mit unserem TLF gewesen sein. Ab heute Abend geht unser neues HLF unter dem Funkkenner 21/44 in den Dienst.
Bericht der Thüringer Allgemeinen Online zum Unfall findet ihr ...hier.


Nr. 20  Vku 2 Pkw

Datum: 31.05.2021  Alarm: 12:56 Dauer: 00,22 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/1

Einsatzort:  Zwischen Erfurter-Kreuz und Erfurt-West

Und wieder ein Einsatz (der 3.) im Baustellenbereich. Auffahrunfall 2 Pkw, 2x leicht verletzt. Absicherung der E-Stelle, sonst keine weiteren Maßnahmen.


Nr. 19  Vku Pkw 2 Lkw

Datum: 25.05.2021  Alarm: 17:59 Dauer: 00,45 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  Zwischen Erfurter-Kreuz und Erfurt-West

Bei einem Auffahrunfall geriet ein Kleinwagen zwischen zwei Lkw und wurde unter dem Vorrausfahrendem eingeklemmt. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Wir haben den Kleinwagen vom Lkw "befreit" und die Fahrbahn von Trümmerteilen gereinigt.


Nr. 18  Brand Baum

Datum: 21.05.2021  Alarm: 16:12 Dauer: 00,55 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/1


Einsatzort:  Zwischen Waltersleben und Möbisburg

Ein vermutlich nicht richtig abgelöschtes Lagerfeuer führte bei stürmischem Wind zum Brand des Baumes. Ein Trupp mit Schnellangriff Löscharbeiten. Da der Baum gespallten war, konnten nicht alle Glutnester erreicht werden und wir mussten den Baum fällen.


Nr. 17  Einlauf BMA

Datum: 04.05.2021  Alarm: 08:30 Dauer: 00,30 h  Stärke TLF: 1/3 

Einsatzort:  Schloß Molsdorf

E-Stelle an stellte sich als Auslöser angebranntes Essen heraus. Kein weiterer Einsatz FFWL.


Nr. 16  Hilfeleistung Tier in Not

Datum: 30.04.2021  Alarm: 06:58 Dauer: 00,40 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/1

Einsatzort:  A71

Reh im umzäunten Bereich eines Rückhaltebeckens. Wir haben alle in Frage kommenden Becken abkontrolliert und konnten keine Feststellung machen.


Nr. 15  Vku Pkw - Lkw

Datum: 07.04.2021  Alarm: 17:02 Dauer: 00,42 h  Stärke TLF: 1/5 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  A71 zwischen AS Bindersleben und AS Gispersleben

Pkw unter umgestürtzten Lkw. Laut Zeugenaussagen überholte der Pkw den Lkw auf der rechten Spur, kam ins schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und rutschte von da aus in die angrenzende Böschung. Der Lkw, der selbst ins schleudern gekommen war, rutschte ebenfalls die Böschung hinauf, kippte um und klemmte den Range Rover zwischen Führerhaus und Auflieger ein. Drei schwerverletzte Personen. Bericht der TA-Online hier...


Nr. 14  Vku, Pkw in Leitplanke

Datum: 05.04.2021  Alarm: 13:01 Dauer: 00,35 h  Stärke TLF: 1/5 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  BAB4 zwischen Wandersleben und AS Neudietendorf

Die Angaben zur Lage der Einsatzstelle änderte sich während der Anfahrt ständig. So entdeckten wir die Unfallstelle dann schließlich auf der Gegenfahrbahn zwischen Wandersleben und Neudietendorf. Beim wieder Auffahren auf die BAB in Fahrtrichtung des Unfalls stzten sich die Kameraden aus Gotha mit ihrem TLF vor uns. Da der Unfall in Ihrem Ausrückebereich lag, übernahmen Sie auch den Einsatz. Wenn man sich das verunfallte Fahrzeug anschaut, ist es schon verwunderlich das der verletzte Fahrer noch vor Eintreffen der ersten Kräfte über ein Feld von der Unfallstelle fliehen konnte.


Nr. 13  Vku, eingeklemmt

Datum: 02.04.2021  Alarm: 14:49 Dauer: 00,45 h  Stärke TLF: 1/4 Stärke MTW: 1/4


Einsatzort:  Im Großen Felde, Ampelkreuzung

Bei einem Auffahrunfall an der Ampelkreuzung wurden zwei Personen verletzt. Eine Patientin klagte über starke Schmerzen in der Wirbelsäule und wurde deshalb von uns dem Rettungsdienst möglichst schonend aus dem Pkw gerettet.


Nr. 12  Böschungsbrand

Datum: 02.04.2021  Alarm: 12:32 Dauer: 01,40 h  Stärke TLF: 1/4 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  Egstedt, Willroder Forst

Mal wieder ein Einsatz im militärischen Sicherheitsbereich. Die Anfahrt auf dem Übungsgelände gestalltete sich als recht schwierig. Wir kamen mit unseren Fahrzeugen schließlich bis auf ca. 100m an die E-Stelle heran. Dort branden ca 100 qm Grasfläche. Mit Feuerpatschen konnten wir den Brand erfolgreich bekämpfen.


Nr. 11  Ölspur / VK-Auslauf

Datum: 26.03.2021  Alarm: 16:58 Dauer: 01,05 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/1


Einsatzort:  BAB4 PP Willroder Forst

Nach eigenen Angaben bemerkte ein Pkw-Fahrer während der Fahrt einen starken Schlag am Unterboden. Sicherheitshalber fuhr er auf den unmittelbar vor ihm liegenden Parkplatz. Dort stellte er fest, dass der Tank beschädigt war und Dieselkraftstoff auslief. Wir haben eine geringe Restmenge Kraftoff aufgefangen und bereits ausgelaufenen Diesel gebunden.


Nr. 10  Tragehilfe Rettungsdienst

Datum: 08.03.2021  Alarm: 22:36 Dauer: 00,30 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3

Einsatzort:  Ortslage Egstedt

Während der Rückfahrt zum Gerätehaus bekamen wir einen Folgeauftrag. Es ging zu der alten Dame bei der wir am Sonntag schon waren. Sie war tagsüber mehrfach gestürzt und musste jetzt ins Krankenhaus. Der Rettungsdienst benötigte Unterstützung und Tragehilfe.


Nr. 9  VK Auslauf nach Vku

Datum: 08.03.2021  Alarm: 21:34 Dauer: 00,50 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  BAB4 Richtung Erfurter-Kreuz

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zwischen einem Transporter und einem Klein-Lkw mit Anhänger zu einem Auffahrunfall. Dabei riss der Anhänger vom Zugfahrzeug ab und verteilte seine Ladung (Stahlträger) über alle Spuren. Verletzt wurde bei dem Unfall Niemand. Wir haben die E-Stelle abgesichert und auslaufende Flüssigkeiten gebunden.


Nr. 8  Tragehilfe für Rettungsdienst

Datum: 07.03.2021  Alarm: 07:55 Dauer: 00,12 h  Stärke TLF: 1/4 Stärke MTW: 1/3

Einsatzort:  Ortslage Egstedt

Eine ältere Dame war von einem Hocker gerutscht und konnte allein nicht mehr aufstehen. Die Mitarbeiterinnen  vom Pflegedienst waren aufgrund des nicht unerheblichen Gewichts der Dame überfordert. Wir haben die Patientin mit vereinten Kräften wieder in ihr Bett gehoben.


Nr. 7  Lkw-Brand

Datum: 03.02.2021  Alarm: 12:02 Dauer: 01,30 h  Stärke TLF: 1/4


Einsatzort:  BAB4 Erfurter Kreuz Rtg. Erfurt-West

Schon auf der Anfahrt "Lage auf Sicht". Eine große, schwarze Rauchwolke war nicht zu übersehen. Vermutlich durch einen technischen Defekt an einer Hinterachse begann der mit Farben beladene Lkw zu brennen. Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch auf den Standstreifen abstellen und selbständig verlassen. Er wurde leichtverletzt dem Rtw übergeben. Mehrere Trupps unter PA im Einsatz.


Nr. 6  Vku Pkw / Lkw

Datum: 29.01.2021  Alarm: 11:26 Dauer: 01,00 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  BAB4 Erfurter Kreuz Rtg. Erfurt-West

Vku Lkw-Pkw auf nasser Fahrbahn. Der vermeintliche Verursacher, ein Lkw, fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Wir haben die E-Stelle abgesichert und das weitere Ausbreiten auslaufender Flüssigkeiten verhindert. Eine verletzte Person.

 


Nr. 5  Blockfahrzeug

Datum: 24.01.2021  Alarm: 00:06 Dauer: 00,20 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/2


Einsatzort:  BAB4 Richtung Dresden

Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein Pkw-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit auf einen vor ihm fahrenden Bus auf. Der Pkw wurde dabei erheblich beschädigt und landete im Graben. Keine verletzte Person.

 


Nr. 4  Blockfahrzeug nach Vku

Datum: 15.01.2021  Alarm: 16:36 Dauer: 01,20 h  Stärke TLF: 1/2 Stärke MTW: 1/1


Einsatzort:  BAB4 Richtung Dresden

Bei leichtem Schneetreiben verlor eine Lkw-Fahrerin die Kontrolle über Ihre Zugmaschine. Sie kam ins schleudern und drehte sich mehrfach. Dabei wurde ein weiteres Fahrzeug in den Unfall verwickelt. Die Zugmaschine landete im Graben. Wir haben die E-Stelle abgesichert und den Hybrid-Pkw Spannungslos gemacht.


 Nr. 3  Tragehilfe Rettungsdienst

Datum: 13.01.2021  Alarm: 16:36 Dauer: 00,20 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/2


Einsatzort:  Ortslage Egstedt

Beim Wandern rutschte eine Dame aus und verdrehte sich ihr Knie so, dass ein Weiterlaufen nicht möglich war. Da die Unfallstelle durch den Rettungsdienst mit der Trage nicht zu erreichen war, wurden wir zur Transportunterstützung angefordert. Wir haben die Dame mittels Tragetuch aus dem Wald getragen und dem Rettungsdienst übergeben.


Nr. 2  Vku Lkw

Datum: 04.01.2021  Alarm: 13:05 Dauer: 01,50 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  BAB4 Rtg. Frankfurt

Aus bislang ungeklärter Ursache verlor ein Lkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die Mittelleitplanke. Dabei kippte der Anhänger zur Seite und verlor Teile seiner Ladung auf der Gegenfahrbahn. Wir haben auslaufende Betriebsstoffe gebunden. Die BAB4 war bis zur Bergung noch bis in den späten Abend teilweise gesperrt.


 Nr. 1  Brand Grasfläche / Unrat

Datum: 02.01.2021  Alarm: 11:51 Dauer: 00,40 h  Stärke TLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3


Einsatzort:  Feldhang Wirtschaftsweg zwischen Waltersleben und Eischleben

Unbekannte hatten vermutlich über Nacht ihren Unrat einschließlich alte Farbeimer entsorgt und angebrannt. Beim Eintreffen kein Feuer mehr, nur noch Glut und leichter Rauch. Mittels Schnellangriff Restablöschung durchgeführt.

 


 

Datum: 06.07.2021  Alarm: 18:02 Dauer: 00,40 h  Stärke HLF: 1/3 Stärke MTW: 1/3

   
© 2014 Mario Zimara. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.